Wahlkreis-Challenge 2022 - Kleiner Fünf in zehn Wahlkreisen

23 Mai 22

Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen haben gewählt und damit endet auch wieder unsere Wahlkreischallenge zu diesen beiden Landtagswahlen. Wir möchten uns bei allen bedanken, die unsere Materialien bestellt und unter die Menschen gebracht, die Gegenrede geleistet, unsere Inhalte (auch digital) geteilt und damit ein Zeichen gegen Rechtspopulismus gesetzt haben.

In Schleswig-Holstein hat es geklappt! Die #noAfD ist an der 5 Prozent-Hürde gescheitert und nicht mehr Teil des Landtags! In NRW hat sie es nochmal knapp mit 5,4 % ins Landesparlament geschafft, musste aber auch einen Verlust von 1,9 Prozentpunkten bei den Zweitstimmen hinnehmen.
 
In 13 Wahlkreisen haben Menschen uns bei unserem Ziel Kleiner Fünf unterstützt und Sticker, Postkarten und Gesprächsleitfäden verteilt. Danke an jede*n einzelne*n für das Engagement und die Teilnahme.
 
In allen Wahlkreisen hat die AfD Stimmen verloren. In Schleswig-Holstein bleibt sie in vier der teilnehmenden Wahlkreise Kleiner Fünf und in NRW in 6 von 8. Das niedrigste Ergebnis mit 2,4 Prozent erreicht die Partei in Münster II und verliert auch dort nochmal 1 Prozentpunkt zur letzten Landtagswahl. Den größten Verlust verzeichnet sie im Wahlkreis Essen II mit rund 4 Prozentpunkten weniger.
 
Die Ergebnisse könnt ihr euch im Detail auf unserer Landkarte anschauen: ltw.kleinerfuenf.de
 
Wir haben zahlreiche Sticker, Postkarten und Gesprächsleitfäden an die Teilnehmenden verschickt. Wir sagen nochmal Danke für eure Unterstützung unseres Ziels: Kleiner Fünf!

Aus einem Landtag kann die AfD dieses Jahr noch rausfallen - Niedersachsen wie sieht’s aus?
 

 

Share buttons

Informiert bleiben!

Newsletter abonnieren

Du möchtest informiert bleiben? Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden, wenn wir Aktionen starten, ein Termin ansteht oder neue Inhalte verfügbar sind.

Newsletter-Seite

 

Deine Angaben: