Blog

Publishing Date: 
20. November 2021

Du kennst Leute in deinem nahen Umfeld, die sich seit  Pandemie-Beginn zu Verschwörungserzählungen hingezogen fühlen? Dann bist du nicht allein. Fast jede*r hat Menschen in seinem Umfeld, die an “geheime Eliten” glauben, welche die Welt lenken würden. Waren es früher vor allem politische Ansichten oder Lebenseinstellungen, die in Familie, Kreis der Freund*innen- und Kolleg*innen zu Spannungen führten, so gehören Auseinandersetzungen über Impfschutz und Pandemie-Regeln heute zum regelmäßigen Repertoire.

Mit der Bundestagswahl endete auch unsere Wahlkreis-Challenge. Wir möchten uns bei allen bedanken, die unsere Materialien bestellt und unter die Menschen gebracht, die Gegenrede geleistet, unsere Inhalte (auch digital) geteilt und damit ein Zeichen gegen Rechtspopulismus gesetzt haben. Die AfD ist wieder in den Bundestag eingezogen, aber das hält uns nicht von unserer Vision für die kommenden Jahre ab: Kleiner Fünf für alle Rechtspopulist*innen in unseren Parlamenten und in unserer Gesellschaft!

Verschwörungsmythen sind ein Mittel, das gern in rechtsgesinnten Kreisen genutzt wird und uns in den letzten Jahren in Zusammenhang mit vielen Themen verstärkt begegnet. Gerade, wenn im engeren Verwandten- und Bekanntenkreis merkwürdige Äußerungen getätigt werden, will man diese oft nicht so stehen lassen. So ging es auch Tanja, die hier unter #SprichEsAn ihre Geschichte mit uns teilt.

An uns ging zuletzt eine Mail, in der unter anderem geschrieben wurde: “[Wir leben in] einem Land, in dem man seine Meinung nicht frei äußern kann, ohne seinen Job zu verlieren.” Einige Menschen in Deutschland haben aktuell anscheinend das Gefühl, dass ihre Meinungsfreiheit eingeschränkt wird. Doch wie kommt das und wie kann man mit solchen Aussagen umgehen? 

Ob Hautfarbe, Religion oder sexuelle Orientierung – wer aus der vermeintlichen Norm fällt, hat es häufig schwerer in unserer Gesellschaft. Diskriminierende Äußerungen sind heute leider noch immer gang und gäbe im Alltag. Was also tun? Ansprechen und richtigstellen! Vor allem dann, wenn diese diskriminierenden Aussagen auch noch aus dem eigenen Familienkreis stammen, so wie es Josi an Weihnachten erlebt hat. Ihre ganze Geschichte und wie sie Diskriminierung Paroli geboten hat, könnt ihr in diesem Blog-Artikel lesen.

Publishing Date: 
5. Juni 2021
Toll eV Bild

Zum Abschluss unserer #unterwegsinlst Reise besuchen wir TOLL e.V. in Magdeburg. Der Verein ermöglicht durch gemeinsame Vereinsaktivitäten Teilhabe und Begegnungen und fördert Sprachkompetenzen bei Geflüchteten und Migranten.

Publishing Date: 
4. Juni 2021

Unsere virtuelle Reise durch Sachsen-Anhalt geht weiter. Heute stellen wir euch wieder eine spannende Initiative vor, die sich für Toleranz, Vielfalt und Offenheit einsetzt: Integration Naumburg e.V.

Künstlerstad Kalbe Logo

Heute sind wir wieder abseits der urbanen Zentren #unterwegsinlst. Doch auch im beschaulichen Ort Kalbe/Milde passiert Großes. Die Initiative “Künstlerstadt Kalbe” holt Künstler*innen aus Deutschland und der Welt nach Sachsen-Anhalt, verteilt Stipendien und treibt ganz nebenbei die Entwicklung der Region voran.

Publishing Date: 
1. Juni 2021
Weißenfels Titelbild

Kennt ihr Weißenfels? Weißenfels an der Saale ist mit rund 40.000 Einwohner*innen die bevölkerungsreichste Stadt im Burgendlandkreis im Süden von Sachsen-Anhalt. Im Rahmen unserer virtuellen #unterwegsinst Reise stellen wir euch seit mehr als einer Woche spannende Initiativen und Menschen vor, die sich für Toleranz, Vielfalt und Offenheit in ihrem Bundesland einsetzen. Heute stellen wir euch die Initiative Engagiertes Weißenfels vor. 

Publishing Date: 
30. Mai 2021
Bild Stand-Punkt Theater

In den Wochen vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gehen wir auf eine virtuelle Reise durch das Bundesland und stellen euch spannende Initiativen und Menschen vor, die sich für Toleranz, Vielfalt und Offenheit einsetzen. Unser nächster Stopp bei #unterwegsinlst: Die Arbeitsgruppe Stand.Punkt des Puppentheaters Magdeburg.

Seiten

Weitere Neuigkeiten

Newsletter abonnieren

Newsletter Sidebar

 

Deine Angaben: